Online Gedenkseiten – Neue Form des gemeinsamen Trauerns

Die Nachricht vom Tod eines geschätzten Menschen zu erhalten und selbst Schmerz empfinden zu können, ist ein natürlicher und bedeutungsvoller Teil des Lebens aller Menschen. Hinterbliebene rücken in dem Gefühl der Trauer enger zusammen. Familie, Freunde, Bekannte und Kollegen des Verstorbenen geben einander in schweren Stunden Halt. Ein angemessener Rahmen für den Ausdruck von Verlust zeigt allen Hinterbliebenen Respekt und hilft ihnen, ein Stück Trauerarbeit zu bewältigen.

Heute stellt es oft eine Herausforderung dar, alle oft über große Entfernungen verstreuten Betroffenen überhaupt über den Todesfall zu informieren. Die Reichweite lokaler Tageszeitungen ist seit Jahren stark rückläufig und der Postweg ist in vielen zwischenmenschlichen Beziehungen kein gängiges Mittel mehr. Im Trauerfall Adressen ausfindig machen zu müssen, kann belastend sein. Hier können Gedenkseiten im Internet ergänzend zu herkömmlichen Trauerdrucksachen helfen.

Ein Ort der Erinnerung im Internet

Online Gedenkseiten sind für viele Menschen die zeitgemäße Form, Ihren Respekt für den Verstorbenen zu zeigen. Und sie bieten die Möglichkeit, Mitgefühl für die Hinterbliebenen auszudrücken. Zwischen manchen Menschen ist die digitale Korrespondenz die gängigste Kommunikationsform. Daher ist ihre Nutzung im Trauerfall nur natürlich. Darüber hinaus erlauben Online Gedenkseiten einen Dialog, wie Printmedien ihn nicht ermöglichen können. Wir machen es möglich, Gedenkseiten im Internet mit Bildern, Zitaten und dem Verlauf des soeben geendeten Lebens auszustatten. Das macht die Erinnerung lebendig – auch in der Zeit der Trauer.

Praktische Informationen können ebenfalls ihren Platz auf einer Online Gedenkseite finden. Die Traueranzeige kann hochgeladen und auf einfache Weise in aller Welt verteilt werden. Informationen über Ort und Zeit der Trauerfeier und eine Anfahrtskarte sind für anreisende, gerade ortsfremde Trauergäste hilfreiche Funktionen.

Onlinekondolenz stärkt die Gemeinschaft der Trauernden

Die Gewissheit, mit seiner Trauer über den Verlust eines geschätzten Menschen nicht alleine zu bleiben, erleben Besucher einer Gedenkseite im Internet ganz besonders stark. Hier kondolieren Trauernde, bezeugen die Bedeutung des Verstorbenen für ihr Leben und teilen womöglich die eine oder andere Geschichte, die sonst in Vergessenheit geriete. Auch das gehört zum Trauern und gibt Hinterbliebenen eine Möglichkeit, aktiv ihren Schmerz zu verarbeiten. Auf einer Gedenkseite können Trauernde beispielsweise:

  • den Angehörigen ihr Beileid mit einer Onlinekondolenz ausdrücken
  • eine virtuelle Kerze anzünden, um einen letzten Gruß zu hinterlassen
  • Share-Buttons nutzen, um die Gedenkseite mit anderen Trauernden auf Social Media Plattformen wie Facebook, Twitter, GooglePlus, Pinterest etc. zu teilen.
  • Fotos des Verstorbenen ansehen und ihren damit verbundenen Gefühlen ungestört begegnen

Vielen Menschen helfen digitale Traueranzeigen, ihre Trauer aktiv zu bewältigen – in schweren Stunden des Abschieds als Gemeinschaft enger zusammenzurücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung erhoben und verarbeitet.