Autorenlesung mit Michael Kibler bei Willenbücher Bestattungen am 28.11.

Ein ungewöhnliches Ambiente verspreche ich, Inhaber Frank Willenbücher, unseren Gästen bei der Autorenlesung mit Michael Kibler. Mit einem spannenden Krimi–Abend im Bestattungshaus im Herdweg 6–8 (mitten in Bessungen, gleich neben dem Freiberger Platz) gibt es mal fesselnde Unterhaltung beim Bestatter. In unserer Feierhalle – in der sonst kleinere Trauerfeiern abgehalten und auch mal Schulklassen empfangen werden – liest am 28. November um 18 Uhr der Darmstädter Autor Michael Kibler aus seinem neuen Buch „Zornesglut“.

Wie kam es dazu – ein Krimi-Autor zu einer Lesung in einem Bestattungshaus?

Gerne beantworte ich diese Frage selbst, wenn auch mit einem kleinen Schmunzeln, denn: Das ist unserem gemeinsamen Hobby, dem Tanzen, geschuldet. Wir kennen uns schon lange und als ich gehört habe, dass Michael ein neues Buch rausbringt, habe ich ihn gefragt, ob er eine Lesung in unseren Räumen machen würde – und er hat auch gleich zugesagt.

Anzeigenmotiv: Autorenlesung mit Michael KiblerEs freut mich sehr, dass wir so kurzfristig eine solche Veranstaltung in unser Haus holen konnten. Ein Abend mit eher unterhaltsamen Wert.

Und darüber hinaus können alle Besucher an diesem Abend auch mal einen unverbindlichen Blick in unser Haus werfen. Und uns nebenbei auch gleich ein bisschen kennen lernen. In lockerer und entspannter Atmosphäre und ohne den sonst meist traurigen Anlass als Kundschaft in einem Trauerfall.

Denn: Gestorben wird an diesem Abend nur verbal.

Noch paar Informationen zur Autorenlesung mit Michael Kibler

Beginn ist um 18 Uhr, die Veranstaltung dauert bis gegen 20 Uhr. Nach der eigentlichen Lesung wird Michael auch gerne Bücher signieren.

Wir freuen uns, Judith Kautz vom Bessunger Buchladen mit einem Büchertisch begrüßen zu dürfen. So kann dann auch das eine oder andere Buch gleich vor Ort erworben und vom Autor signiert werden. Und das so kurz vor Weihnachten …

Die Veranstaltung ist selbstverständlich kostenlos. Es gibt also keine Eintrittskarten. Trotzdem freuen wir uns für die Planung um formlose Anmeldungen. Telefonisch unter 06151 64705 oder über eine kurze E-Mail an info@willenbuecher.org

Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.